CNC gefräste H0-Brücke für DC-Car

Wenn es beim Thema Modelleisenbahn an den Bau von Bauwerken geht, welche aus Stein gebaut werden, denkt man schnell an das Material Gips oder Plastik. Beide Materialien wollte ich ausnahmsweise einmal nicht verwenden und habe aus Neugier ein Spezialprojekt gestartet: eine CNC gefräste und maßgeschneiderte Brücke aus dem Hartschaum Ureol.

Anregungen zur Grundform der Brücke stammen aus einem zufällig entdeckten Beitrag in einem Modellbahnforum (welchen ich leider nicht mehr finde).

viadukt-wildemann5

bruecke2_km-18-7

Da sich ein solches Fräsprojekt von allen bislang gefrästen Teilen bezüglich der ungleichmäßigen Oberfläche unterscheidet, musste eine neue Methode erprobt werden. Die Idee hierzu ist schon sehr alt und habe ich eigentlich von der Programmierung von Computerspielen übernommen. Hier werden Landschaften oft als Schwarz-Weiß-Bild mit Grauabstufungen abgebildet, wobei Weiß ein Berg und Schwarz ein Tal darstellt. Die Grafik hierzu kann man via Photoshop anfertigen und in einem geeigneten 3D Programm schon einmal zur Vorschau Rendern.

bruecke

In Adobe Photoshop erstelltes Höhenrelief der Brücke

Ohne Titel

Vorschau der zu fräsenden Teile aus 3D-Programm

Nachdem die Grafik als Höhenrelief in Photoshop erstellt und für gut befunden wurde, ging es an die Erstellung des CNC Fräsprogramms in Form von G-Code. Hierfür habe ich mir im Internet ein passendes Programm gesucht und die entsprechenden Dateien generiert.

Zur Bearbeitung des Ureol Hartschaum habe ich mich für einen 0,5mm Einschneider entschieden, sodass die feinen Strukturen auch schön zur Geltung kommen. Die groben Vorarbeiten sowie die zuletzt umfrästen Konturen wurden ebenfalls mit einem 5mm Einschneider vorgenommen.

Nachfolgend ein paar Bilder des ersten Brückenteils. Mehr folgt sobald das Projekt weiter fortgeschritten ist.

IMG_20140927_191042

Stellprobe an zukünftigen Einbauort

IMG_20140927_191101

Die Steine an den Bögen stehen absichtlich etwas weiter heraus. Maximal jedoch etwa 2mm.

IMG_20140927_191053

Wenn man genau hinsieht kann man noch die Bearbeitungsspuren vom Fräsen erkennen

IMG_20140927_170137

Bild direkt von der Materialbearbeitung. Die Spindel dreht hier mit 24000 Up/M

IMG_20140927_145326

Material nach dem ersten „Schruppen“ mit einem 5mm Einschneider

P1070851

Die Brücke wird einfach mit Holzleim auf entsprechende Holzklötze geklebt, um Stabilität zu erhalten

P1070883

Die ebenfalls gefräste Innenwände sind auch schon mit Sekundenkleber befestigt worden

P1070893

Die Bögen sollen aus Beton bestehen. Hier im Model bilden das Auhagen Beton-Profilplatten nach

P1070973

Die Abdeckkante besteht aus fertigen Profilen von Auhagen, welche ich mit einem Skalpell bearbeitet habe. Der Gehweg entstand komplett in Eigenbau anhand von Polystyrol.

P1070975

Die einzeln eingeklebten Plastikteile mit Betonstruktur nach dem Verspachteln

P1080075

Vollständige Brücke nach dem Grundierungsanstrich mit sehr hellem Grau

IMG_5507

Fertig kolorierte und gealterte Brücke

IMG_5513

Hier kann man die Kalkspuren sehen, welche mit der Zeit aus dem Stein heraus gespült wurden

4 Gedanken zu „CNC gefräste H0-Brücke für DC-Car

  1. Pingback: Vorlagen 3d Drucker - tippsvorlage.info

  2. Pingback: 3d Drucker Vorlagen - tippsvorlage.info

  3. Pingback: Cnc Vorlagen Modellbau - tippsvorlage.info

  4. Pingback: 3d Drucker Vorlagen H0 - tippsvorlage.info

Kommentare sind geschlossen.